Geodatenshop
Kollektion  Kollektion EWNUTZXX_COL TopUpdate

Erdwärmenutzung

Vorschau Vorschau

Zeigt an welchen Orten der Einsatz von Erdwärmesonden zulässig ist und wo bereits Erdwärmenutzungsanlagen in Betrieb sind.

Die Erdwärmenutzung Zulässigkeiten zeigen auf, wo Anlagen zur Erdwärmenutzung ohne Probleme erstellt werden können, wo besondere Vorkehrungen zu treffen sind und wo Anlagen nicht zulässig sind.

Zudem beinhaltet sind Punktdaten der Standorte von Erdwärmenutzungsanlagen, welche Erdwärmesonden, Energiepfähle, Erdregister und Erdwärmekörbe zur Wärmegewinnung nutzen.

Erdwärmenutzung (bis 400 m Tiefe)

Die Erdwärmenutzung reicht bis in eine Tiefe von 400 m. Aufgrund der hier herrschenden Temperaturen von rund 10 bis 22 °C erfolgt die Wärmenutzung gewöhnlich mit Wärmepumpen.

Bewilligungspflicht

Erdwärmesonden erfordern eine gewässerschutzrechtliche Bewilligung. Sind Interessen der Öffentlichkeit oder von Nachbarn betroffen (Unterabstände zu Wald, zu Strassen, sowie zu Gewässer) ist ein Baubewilligungsverfahren notwendig. Im Abstand von unter 20 Metern zu Eisenbahnlinien und Nationalstrassen inklusive Tunnels sowie von Gashauptleitungen (über 1 bar Druck) ist eine Vorabklärung bei der Dienststelle Raum und Wirtschaft (rawi) notwendig.

Diese Kollektion enthält folgende Datensätze:
Vorschau Vorschau

Übersicht der Standorte von Erdwärmenutzungsanlagen, welche Erdwärmesonden, Energiepfähle, Erdregister und Erdwärmekörbe zur Wärmegewinnung nutzen.

In Verbindung mit Wärmepumpen wird Erdwärme in der Regel zum nachhaltigen Heizen und Kühlen von Gebäuden sowie zur Warmwasserbereitung eingesetzt. Die oberflächennahe Erdwärmenutzung mittels Erdwärmesonden ist auf eine Tiefe von 400 m beschränkt.

Erdwärmesonden erfordern eine gewässerschutzrechtliche Bewilligung der Dienststelle Umwelt und Energie. Sind Interessen der Öffentlichkeit oder von Nachbarn betroffen, ist ein Baubewilligungsverfahren notwendig.

Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 19.07.2024 (Version 1, Revision 72)
Dieser Punkt-Datensatz enthält 13'022 Objekte und wird in einer Datei (ERDWNUTZ_V1_PT) ausgeliefert
  • Punkte
Dateiname: ERDWNUTZ_V1_PT
Inhalt: Punkt Punkte, 13'022 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
ZCK_WAWASSER
Zweck Warmwasseraufbereitung (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 nein
1 ja
Ist eine Warmwasseraufbereitung geplant?
BEI_ANDERE
Beilage andere (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 nein
1 ja
Liegen den Gesuchsunterlagen weitere Unterlagen bei?
BEI_HYDROL
Beilage hydrologische Abklärung (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 nein
1 ja
Liegen den Gesuchsunterlagen hydrologische Abklärungen bei?
BEI_PZPLAN
Beilage Parzellenplan (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 nein
1 ja
Liegt den Gesuchsunterlagen ein Parzellenplan bei?
BEI_ZUSVER
Beilage zusätzlich verlangt (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 nein
1 ja
Wurden zusätzliche Unterlagen verlangt?
BETRIEBSZUST
Betriebszustand (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 projektiert
2 im Bau
3 in Betrieb
4 ungenutzt
5 ausser Betrieb
6 aufgehoben
7 stillgelegt
8 zerstört
9 zugeschüttet
99 unbekannt
Betriebszustand der Erdwärmenutzung
BEWDAT
Bewilligung Datum (Datum und Zeit)
Datum der Bewilligung
BOHRART
Art der Bohrung (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Hammerbohrung
2 Spülbohrung
98 andere
4 Rotationsbohrung mit Bohrspülung
3 Rotationsbohrung
99 unbekannt
Art der Bohrung
BOHRDURCHM
Durchmesser Bohrung [mm] (ganze Zahl)
Durchmesser der Bohrung in Millimeter
BOHRTIEFE
Bohrtiefe [m] (Gleitkommazahl)
Bohrtiefe in Meter
BOHRUNGNAME
Name Bohrung, geol. Referenz (Text)
Name der Bohrung, geologische Referenz
BOPRANDERE
Bohrprotokoll andere Probleme (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 nein
1 ja
Sind weitere Bohrprotokolle vorhanden?
BOPRGAS
Bohrprotokoll Gas (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 nein
1 ja
Wurde Gas protokolliert?
BOPRKAVERN
Bohrprotokoll Kavernen (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 nein
1 ja
Wurden Kavernen protokolliert?
BOPRWASSZU
Bohrprotokoll Wasserzutritt (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 nein
1 ja
Wurde Wasserzutritt protokolliert?
FELSTIEFE
Felstiefe [m] (Gleitkommazahl)
Tiefe in welche die Bohrung auf Fels traf.
GBPER_NAME
Grundbuchperimetername (Text)
Grundbuchperimetername
LAGENERKOE
Lage Energiekörbe (Text)
Beschreibung zur Lage der Energiekörbe
LEISTUNGAN
Leistung Anlage [W/m] (ganze Zahl)
Leistung der Anlage
NUTZNR
Nutzungsnummer (Text)
Kantonale Referenznummer
PARZELLEN
Betroffene Parzellen (Text)
Parzellennummern
PUMPART
Wärmepumpe Art (Text)
Art der Wärmepumpe
PUMPFABRIK
Wärmepumpe Fabrikat (Text)
Fabrikat der Wärmepumpe
PUMPLEISTUNG
Wärmepumpe Leistung [kW] (Text)
Leistung der einzelnen Wärmepumpen in Kilowatt.
REALISIERUNG
Realisierung Bohrung (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 ja
99 unbekannt
0 nein
95 nicht definiert
Wurde die Bohrung ausgeführt?
SONDEN_ANZ
Anzahl Sonden (ganze Zahl)
Anzahl der Sonden.
SONDENART
Sondenart (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Erdwärmesonde
98 andere
99 unbekannt
Art der Sonde.
SONDLAENEI
Sondenlänge einzeln [m] (ganze Zahl)
Länge der einzelnen Sonden in Meter.
SONDLAENTO
Sondenlänge total [m] (ganze Zahl)
Gesamtlänge aller Sonden in Meter.
SONDSYSTEM
Sondensystem (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 geschlossenes System
2 offenes System
99 unbekannt
Art des Sondensystems.
STATUS
Status Bewilligung (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 bewilligt
2 nicht bewilligt
3 in Bearbeitung
4 Bearbeitung abgeschlossen
5 neues Gesuch
99 unbekannt
Status der Bewilligung für die Bohrung.
UUID
Universally Unique Identifier (Text)
Eindeutige Identifikationsnummer.
WAERMTRAEG
Wärmeträgerflüssigkeit (Text)
Eingesetzte Wärmeträgerflüssigkeit.
ZCK_ANDERE
Zweck andere (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 nein
1 ja
Sind weitere Anwendungsfälle geplant?
ZCK_HEIZUNG
Zweck Heizung (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 nein
1 ja
Ist eine Heizwärmenutzung geplant?
ZCK_KUEHLUNG
Zweck Kühlung (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 nein
1 ja
Ist eine Kühlnutzung geplant?
ZCK_REGENE
Zweck Regeneration (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 nein
1 ja
Ist eine Wärmeregeneration des Bodens geplant?
Vorschau Vorschau

Bereiche in welchen Erdwärmesonden nur nach Vorabklärungen zulässig sind.

Die Erdwärmenutzungsdaten zeigen auf, wo Anlagen zur Erdwärmenutzung ohne Probleme erstellt werden können, wo besondere Vorkehrungen zu treffen sind und wo Anlagen nicht zulässig sind. Dieser Datensatz wird in der Online-Karte Erdwärmenutzung verwendet. Erdwärmesonden sind erst nach Vorabklärungen zulässig im Bereich von Rutschungen im Siedlungsgebiet oder bei belasteten Standorten.

Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 14.02.2024 (Version 1, Revision 8)
Dieser Flächen-Datensatz enthält 912 Objekte und wird in einer Datei (EWNABKLA_V1_PY) ausgeliefert
  • Flächen
Dateiname: EWNABKLA_V1_PY
Inhalt: Fläche Flächen, 912 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
KRITERIUM
Bewertungskriterium (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Gewässerschutzbereich Ao
2 Randgebiet Gewässerschutzbereich Au
3 nicht nutzbares Grundwasser
4 bedingt nutzbares Grundwasser
5 Kluftwasser möglich
6 Erdgas möglich
7 Einleitungsverbot in ARA
8 Rutschung
9 belasteter Standort
10 Grundwasserschutzzone
11 genutztes Grundwasser
12 geogene Probleme
13 Gewässerschutz übriger Bereich
14 Grundwasserschutzareal
15 unterirdische Baute
16 artesisch gespannte Grundwasseroberfläche
17 geplante unterirdische Baute, Verlust bei Bauausführung möglich
18 Nahbereich um Grundwasserschutzzone
Vorschau Vorschau

Bereiche in welchen die Nutzung von Erdwärme nicht erlaubt ist.

Die Erdwärmenutzungsdaten zeigen auf, wo Anlagen zur Erdwärmenutzung ohne Probleme erstellt werden können, wo besondere Vorkehrungen zu treffen sind und wo Anlagen nicht zulässig sind. Dieser Datensatz wird in der Online-Karte Erdwärmenutzung verwendet. Die Nutzung von Erdwärme ist nicht erlaubt in den Grundwasserschutzzonen und -arealen und deren Nahbereich, im Bereich des genutzten Grundwassers, des artesisch gespanntem Grundwassers, sowie bei geogenen Problemen und unterirdischen Bauten.

Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 06.02.2024 (Version 1, Revision 8)
Dieser Flächen-Datensatz enthält 3'448 Objekte und wird in einer Datei (EWNUNZUL_V1_PY) ausgeliefert
  • Flächen
Dateiname: EWNUNZUL_V1_PY
Inhalt: Fläche Flächen, 3'448 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
KRITERIUM
Bewertungskriterium (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Gewässerschutzbereich Ao
2 Randgebiet Gewässerschutzbereich Au
3 nicht nutzbares Grundwasser
4 bedingt nutzbares Grundwasser
5 Kluftwasser möglich
6 Erdgas möglich
7 Einleitungsverbot in ARA
8 Rutschung
9 belasteter Standort
10 Grundwasserschutzzone
11 genutztes Grundwasser
12 geogene Probleme
13 Gewässerschutz übriger Bereich
14 Grundwasserschutzareal
15 unterirdische Baute
16 artesisch gespannte Grundwasseroberfläche
17 geplante unterirdische Baute, Verlust bei Bauausführung möglich
18 Nahbereich um Grundwasserschutzzone
Vorschau Vorschau

Für die Erdwärmenutzung unproblematische Bereiche.

Die Erdwärmenutzungsdaten zeigen auf, wo Anlagen zur Erdwärmenutzung ohne Probleme erstellt werden können, wo besondere Vorkehrungen zu treffen sind und wo Anlagen nicht zulässig sind. Dieser Datensatz wird in der Online-Karte Erdwärmenutzung verwendet. Erdwärmesonden sind zulässig im Bereich des nicht nutzbaren Grundwassers, im Randgebiet des Gewässerschutzes Au, sowie im Gewässerschutzbereich Au und übriger Bereich.

Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 14.02.2024 (Version 1, Revision 10)
Dieser Flächen-Datensatz enthält 6'412 Objekte und wird in einer Datei (EWNZULAS_V1_PY) ausgeliefert
  • Flächen
Dateiname: EWNZULAS_V1_PY
Inhalt: Fläche Flächen, 6'412 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
KRITERIUM
Bewertungskriterium (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Gewässerschutzbereich Ao
2 Randgebiet Gewässerschutzbereich Au
3 nicht nutzbares Grundwasser
4 bedingt nutzbares Grundwasser
5 Kluftwasser möglich
6 Erdgas möglich
7 Einleitungsverbot in ARA
8 Rutschung
9 belasteter Standort
10 Grundwasserschutzzone
11 genutztes Grundwasser
12 geogene Probleme
13 Gewässerschutz übriger Bereich
14 Grundwasserschutzareal
15 unterirdische Baute
16 artesisch gespannte Grundwasseroberfläche
17 geplante unterirdische Baute, Verlust bei Bauausführung möglich
18 Nahbereich um Grundwasserschutzzone
Vorschau Vorschau

Bereiche in welchen Erdwärmenutzung nur mit Auflagen zulässig ist.

Die Erdwärmenutzungsdaten zeigen auf, wo Anlagen zur Erdwärmenutzung ohne Probleme erstellt werden können, wo besondere Vorkehrungen zu treffen sind und wo Anlagen nicht zulässig sind. Dieser Datensatz wird in der Online-Karte Erdwärmenutzung verwendet. Erdwärmesonden sind zulässig mit Auflagen in Bereichen in welchen Kluftwasser oder Erdgasvorkommen möglich sind, wo ein Einleitungsverbot in Abwasserreinigungsanlagen (ARA) besteht, und im Bereich des gering nutzbaren Grundwassers.

Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 14.02.2024 (Version 1, Revision 9)
Dieser Flächen-Datensatz enthält 326 Objekte und wird in einer Datei (EWNAUFLA_V1_PY) ausgeliefert
  • Flächen
Dateiname: EWNAUFLA_V1_PY
Inhalt: Fläche Flächen, 326 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
KRITERIUM
Bewertungskriterium (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Gewässerschutzbereich Ao
2 Randgebiet Gewässerschutzbereich Au
3 nicht nutzbares Grundwasser
4 bedingt nutzbares Grundwasser
5 Kluftwasser möglich
6 Erdgas möglich
7 Einleitungsverbot in ARA
8 Rutschung
9 belasteter Standort
10 Grundwasserschutzzone
11 genutztes Grundwasser
12 geogene Probleme
13 Gewässerschutz übriger Bereich
14 Grundwasserschutzareal
15 unterirdische Baute
16 artesisch gespannte Grundwasseroberfläche
17 geplante unterirdische Baute, Verlust bei Bauausführung möglich
18 Nahbereich um Grundwasserschutzzone

letzte Aktualisierung dieser Seite (Stand der Metadaten): 20.07.2024

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen