Geoportal geoportal.lu. ch
Referenz  Referenz KBSMGDMX_REF Update

Kataster der belasteten Standorte (minimales Geodatenmodell, via geodienste.ch)

Vorschau Vorschau

zeigt belastete Standorte, die wegen der Auswirkungen auf die Umwelt saniert werden müssen.

Der Kataster der belasteten Standorte (KbS) beinhaltet die Standorte der entsprechenden kantonalen Kataster. Er dient als Informations- und Planungsinstrument, welches über bestehende Belastungen des Untergrunds Auskunft gibt. In den Katastern der belasteten Standorte werden Ablagerungsstandorte, Betriebsstandorte und Unfallstandorte erfasst.

Was sind minimale Geodatenmodelle (MGDM)?

Das Geoinformationsgesetz verpflichtet die zuständigen Stellen des Bundes und der Kantone, die Geobasisdaten in ihrem Zuständigkeitsbereich zu harmonisieren und minimale Geodatenmodelle zu erstellen. Im Rahmen der angestrebten Harmonisierung müssen die Fachstellen des Bundes minimale Geodatenmodelle für ihre Geobasisdaten vorgeben und darin Struktur und Detaillierungsgrad der Inhalte festlegen. Diese MGDM zielen auf minimalem Aufwand und maximalem Nutzen und stellen somit die für eine praxistaugliche Verbindung zwischen Vollzugspraxis und Informationstechnologie dar.

Die Daten basieren auf dem MGDM Kataster der belasteten Standorte (ID 116.1 & 114.2, Version 1.5).

geodienste.ch - das interkantonale Portal für den Bezug von Geodaten und -diensten

Das Angebot von geodienste.ch umfasst schweizweite, strukturell harmonisierte und aggregierte Geodaten und -dienste in den Formaten WMS, WFS, ESRI Shapefile, GeoPackage und INTERLIS.

letzte Aktualisierung dieser Seite (Stand der Metadaten): 22.08.2022

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen