Geoportal geoportal.lu. ch
Kollektion  Kollektion VNPROJXX_COL Update

Vernetzungsprojekte

Vorschau Vorschau

Landwirtschaftliche Vernetzungsprojekte zur Erhaltung und Förderung der natürlichen Artenvielfalt auf der landwirtschaftlichen Nutzfläche.

Das Ziel von Vernetzungsprojekten ist es, die natürliche Artenvielfalt auf der landwirtschaftlichen Nutzfläche zu erhalten und zu fördern. Dafür werden Biodiversitätsförderflächen (BFF) so platziert und bewirtschaftet, dass günstige Bedingungen für die Entwicklung und Verbreitung von Tieren und Pflanzen entstehen. 

Beiträge für die Vernetzung werden ausgerichtet, wenn die Flächen nach den Vorgaben eines vom Kanton genehmigten regionalen Vernetzungsprojektes angelegt und bewirtschaftet werden. Ein Vernetzungsprojekt dauert jeweils acht Jahre. Die Beiträge werden zu 90 % vom Bund und zu 10 % von der Standortgemeinde übernommen.

Im Kanton Luzern gibt es rund 55 lokale Vernetzungsprojekte, welche die landwirtschatliche Nutzfläche zu 96 % abdecken.Ca. drei Viertel aller Landwirtschaftsbetriebe im Kanton Luzern machen in einem Vernetzungprojekt mit und setzen somit Massnahmen zu Gunsten der Ziel- und Leitarten um.

Diese Kollektion enthält folgende Datensätze:
Vorschau Vorschau

Jeder Punkt repräsentiert den gesamten Perimeter der Liegenschaft, in dem er sich befindet. Dargestellt werden pro Objekt die Anzahl Obstbäume ohne Qualität oder Anzahl Einzelbäume.

Der Datensatz dient der Erarbeitung von Vernetzungsprojekten. Er ist in die Webapplikation Vernetzung eingebunden. Dargestellt werden Anzahl Hochstammobstbäume ohne Qualität und Anzahl einheimische Einzelbäume je Liegenschaft der amtlichen Vermessung.

Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 15.12.2021 (Version 1, Revision 7)
Dieser Punkt-Datensatz enthält 12'573 Objekte und wird in einer Datei (VPISTHBA_V1_PT) ausgeliefert
  • Punkte
Dateiname: VPISTHBA_V1_PT
Beschrieb: Vernetzungsprojekte Ist: Hochstammobstbäume und Einzelbäume (Punkte)
Inhalt: Punkt Punkte, 12'573 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
ANZ_HOB_OQ
Anzahl Obstbäume ohne Qualität (ganze Zahl)
Der Punkt gibt die Anzahl Obstbäume ohne Qualität auf der entsprechenden Grundbuchparzelle an.
ANZ_EZB
Anzahl Einzelbäume (ganze Zahl)
Der Punkt gibt die Anzahl Einzelbäume auf der entsprechenden Grundbuchparzelle an.
GBPER_CODE
Code Grundbuchperimeter (ganze Zahl)
Code des Grundbuchperimeters
PRZNUMMER
Parzellennummer (ganze Zahl)
Parzellennummer
Vorschau Vorschau
Dieser Datensatz umfasst bestehende Waldränder, die ein Aufwertungspotential haben. Dieses Potential wird mittels Bezugsfläche ermittelt.
Der Datensatz dient der Erarbeitung von Vernetzungsprojekten. Er ist in die Webapplikation Vernetzung eingebunden und umfasst bestehende Waldränder mit Aufwertungspotential.
Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 15.12.2021 (Version 1, Revision 6)
Dieser Polyline-Datensatz enthält 5'791 Objekte und wird in einer Datei (VPISTPWA_V1_LI) ausgeliefert
  • Linien
Dateiname: VPISTPWA_V1_LI
Beschrieb: Vernetzungsprojekte Ist: Potentielle Waldrandaufwertungen
Inhalt: Polyline Polyline, 5'791 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
BEZ_FL
Bezugsfläche (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Ökofläche ohne Qualität (nach DV)
2 Ökofläche mit Qualität (nach ÖQV)
3 NHG-Fläche
4 Naturvorrangfläche
Bezugsfläche Waldrandaufwertungspotential
Vorschau Vorschau

Fördergebiete der Kreuzkröte gemäss Datenmodell Vernetzungsprojekte (IST- Zustand).

Die Kreuzkröte zählt zu den seltenen Amphibienarten im Kanton und gilt in der Schweiz als stark gefährdet. Der Datensatz bildet die für die Kreuzkröte sinnvollen Fördergebiete ab. Das Vernetzungsprojekt Ist: sinnvolle Fördergebiete Kreuzkröte hat zum Ziel, die Lebensräume der Kreuzkröte so zu erhalten und vernetzen, dass für den Fortbestand der Art optimale Bedingungen herrschen.

Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 18.06.2018 (Version 1, Revision 1)
Dieser Flächen-Datensatz enthält 3 Objekte und wird in einer Datei (VPISTKRK_V1_PY) ausgeliefert
  • Flächen
Dateiname: VPISTKRK_V1_PY
Inhalt: Fläche Flächen, 3 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
BEMERKUNG
Bemerkung (Text)
Vorschau Vorschau

Liniendatensatz mit Geländestreifen zur Vernetzung des Landschaftstyps Trockenbiotope (IST- Zustand).

Zum Erhalt und Förderung der für die Trockenbiotope typischen Arten, soll dieser Lebensraum stärker gefördert werden. Die Vernetzung der Habitate hat zum Zweck, den Bestand der dort lebenden Arten stärker zu fördern. Der Datensatz bildet Geländestreifen ab, die vormals durch Strassen oder andere Hindernisse unterbrochenen Habitate wieder miteinander zu vernetzen und somit die Wanderung zwischen den Lebensräumen für die Kleintiere wieder zu ermöglichen. Die stärkere Vernetzung der Lebensräume fördert letzlich die Ausbreitung und Populationsvernetzung der Arten.

Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 18.06.2018 (Version 1, Revision 1)
Dieser Polyline-Datensatz enthält 109 Objekte und wird in einer Datei (VPISTTBT_V1_LI) ausgeliefert
  • Linien
Dateiname: VPISTTBT_V1_LI
Inhalt: Polyline Polyline, 109 Objekte
Vorschau Vorschau

Anzahl Hochstammobstbäume ohne Ökoqualität und Einzelbäume pro Liegenschaft (Mittelpunktkoordinaten).

Ausgehend vom Ist-Zustand eines Vernetzungsprojektes wird ein Soll-Zustand erarbeitet, in dem aufgezeigt wird, mit welchen Massnahmen eine bessere Vernetzungssituation erreicht werden kann. Diese Massnahmen werden geometrisch erfasst, wobei deren Lokalisation zum grössten Teil nicht parzellenscharf ist.
Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 11.06.2019 (Version 1, Revision 11)
Dieser Punkt-Datensatz enthält 8'964 Objekte und wird in einer Datei (VPSOLHBA_V1_PT) ausgeliefert
  • Punkte
Dateiname: VPSOLHBA_V1_PT
Beschrieb: Vernetzungsprojekte Soll: Hochstammobstbäume und Einzelbäume (Punkte)
Inhalt: Punkt Punkte, 8'964 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
VZP_NR
Nummer Vernetzungsprojekt (ganze Zahl)
Offizielle Nummer des Vernetzungsprojektes. Wird von der Dienststelle Landwirschaft und Wald (lawa) vergeben.
TYP
Kulturtyp (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Hochstammobstgarten ohne Qualität
2 Einzelbäume
Unterscheidung zwischen Hochstammobstbaum und Einzelbaum.
MASSN
Massnahme (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Aufwertung bestehender Objekte (Qualität)
2 Neue Objekte anlegen (genaue Lage)
3 Neue Objekte anlegen (ungefähre Lage)
4 Objekt anmelden
5 Erhalten (ohne Qualität)
6 Kombinierte Massnahme
Vorgesehene Massnahme für das Punktobjekt.
Vorschau Vorschau
Landschaftsräume auf Basis der Perimeter Vernetzungsprojekte
Ausgehend vom Ist-Zustand eines Vernetzungsprojektes wird ein Soll-Zustand erarbeitet, in dem aufgezeigt wird, mit welchen Massnahmen eine bessere Vernetzungssituation erreicht werden kann. Die Landschaftsräume werden von den Fachpersonen so ausgeschieden, dass die naturräumliche Charakteristik wie Topographie, Höhenlage, Hangneigung und Bodenbeschaffenheit eine relativ einheitliche Strategie bei den Wirkungs- und Umsetzungszielen erlaubt.
Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 11.06.2019 (Version 1, Revision 11)
Dieser Flächen-Datensatz enthält 196 Objekte und wird in einer Datei (VPSOLLSR_V1_PY) ausgeliefert
  • Flächen
Dateiname: VPSOLLSR_V1_PY
Beschrieb: Vernetzungsprojekte Soll: Landschaftsräume
Inhalt: Fläche Flächen, 196 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
LRAUM_CHAR
Charakterisierung Landschaftsraum (Text)
Beschreibung des Landschaftsraumes als Text. Das Feld muss im Datensatz enthalten sein, muss aber nicht geführt werden.
VZP_NR
Nummer Vernetzungsprojekt (ganze Zahl)
Offizielle Nummer des Vernetzungsprojektes. Wird von der Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa) vergeben.
LRAUM_NR
Nummer Landschaftsraum (ganze Zahl)
Diese Nummer dient als Referenz für die in den Planungsberichten beschriebenen Landschaftsräume.
Vorschau Vorschau
Dieser Datensatz umfasst alle Vernetzungsobjekte der landwirtschaftlichen Kulturflächen des Soll-Zustandes.
Ausgehend vom Ist-Zustand eines Vernetzungsprojektes wird ein Soll-Zustand erarbeitet, in dem aufgezeigt wird, mit welchen Massnahmen eine bessere Vernetzungssituation erreicht werden kann.
Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 11.06.2019 (Version 1, Revision 11)
Dieser Flächen-Datensatz enthält 16'732 Objekte und wird in einer Datei (VPSOLLWK_V1_PY) ausgeliefert
  • Flächen
Dateiname: VPSOLLWK_V1_PY
Beschrieb: Vernetzungsprojekte Soll: Landwirtschaftliche Kulturflächen
Inhalt: Fläche Flächen, 16'732 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
VZP_NR
Nummer Vernetzungsprojekt (ganze Zahl)
Offizielle Nummer des Vernetzungsprojektes. Wird von der Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa) vergeben.
MASSNAHME
Massnahme für Kultur Typ (codierte Werte)
Wert Bedeutung
3 Element neu anlegen (genaue Lage)
1 Umwandlung wenig intensiv genutzte Wiese in Extensivwiese
2 Umwandlung Hecke mit Pufferstreifen in Hecke mit Saum
4 Element neu anlegen (ungefähre Lage)
5 Element aufwerten
6 Naturschutzvertrag abschliessen
7 Verlegen
8 Erhalten
Massnahme für Kultur Typ
CODE_TYP
Code Ökotyp (codierte Werte)
Wert Bedeutung
634 Uferwiese entlang von Fliessgewässern
695 Regionenspezifische BFF
908 Regionenspezifische BFF aLN
931 Artenreiche Grün- und Streuefläche Sömmerung
936 Streuefläche Sömmerung
10611 Extensiv genutzte Wiese aLN
10623 Wenig intensiv genutzte Wiese Sömmerung
10851 Streuefläche aLN
10921 NHG Pflegefläche aLN
10931 NHG Pflegefläche Sömmerung
923 Kastanienselven
10617 NHG Weidefläche mit Pflege Sömmerung
10622 Extensiv genutzte Wiese Sömmerung
556 Buntbrache
557 Rotationsbrache
559 Saum auf Ackerflächen
611 Extensiv genutzte Wiese
612 Wenig intensiv genutzte Wiese
617 Extensivweide
618 Waldweiden
622 Heuwiesen im Sömmerungsgebiet, Typ extensive Wiese
629 Heuwiesen im Sömmerungsgebiet, Typ wenig intensive Wiese
851 Streufläche
852 Hecken, Feld- oder Ufergehölze (mit Krautsaum)
857 Hecken, Feld- und Ufergehölze (mit Pufferstreifen)
895 Übrige ökologische Ausgleichsflächen innerhalb LN
904 Wassergräben, Tümpel, Teiche
905 Ruderalflächen, Steinhaufen, Steinwälle
906 Trockenmauern
921 Hochstamm-Feldobstbäume (mit Qualität)
717 Rebflächen mit hoher Artenvielfalt
555 Ackerschonstreifen
9999 Ökoausgleichstyp auf Ackerland
Code des Ökotyps, welcher den Soll-Zustand des Objektes repräsentiert. Der Code '9999' fasst die Typen 'Buntbrache', 'Rotationsbrache', 'Saum auf Ackerfläche' und 'Ackerschonstreifen' zusammen.
Vorschau Vorschau
Dieser Datensatz umfasst Waldränder, die ein Aufwertungspotential haben. Dieses Potential wird mittels Bezugsflächen ermittelt.
Ausgehend vom Ist-Zustand eines Vernetzungsprojektes wird ein Soll-Zustand erarbeitet, in dem aufgezeigt wird, mit welchen Massnahmen eine bessere Vernetzungssituation erreicht werden kann.
Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 11.06.2019 (Version 1, Revision 11)
Dieser Polyline-Datensatz enthält 3'171 Objekte und wird in einer Datei (VPSOLPWA_V1_LI) ausgeliefert
  • Linien
Dateiname: VPSOLPWA_V1_LI
Beschrieb: Vernetzungsprojekte Soll: Potentielle Waldrandaufwertungen
Inhalt: Polyline Polyline, 3'171 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
VZP_NR
Nummer Vernetzungsprojekt (ganze Zahl)
Offizielle Nummer des Vernetzungsprojektes. Wird von der Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa) vergeben.
GRUND_AUFW
Aufwertungsgrund (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 keine Angabe
1 Angrenzend ÖA
2 Exposition
3 Vernetzungsachse
Grund, warum der Waldrand für eine Aufwertung geeignet ist. Die Abkürzung ÖA steht für NHG- und / oder Öko-Flächen.
Shape
Shape (Se Shape Type)
Shape_Length
Shape_Length (Gleitkommazahl)
Vorschau Vorschau
Gebiete, die in einem Vernetzungsprojekt prioritär mit geeigneten Massnahmen aufzuwerten sind.
Ausgehend vom Ist-Zustand eines Vernetzungsprojektes wird ein Soll-Zustand erarbeitet, in dem aufgezeigt wird, mit welchen Massnahmen eine bessere Vernetzungssituation erreicht werden kann.
Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 11.06.2019 (Version 1, Revision 11)
Dieser Flächen-Datensatz enthält 1'220 Objekte und wird in einer Datei (VPSOLPPE_V1_PY) ausgeliefert
  • Flächen
Dateiname: VPSOLPPE_V1_PY
Beschrieb: Vernetzungsprojekte Soll: Prioritätenperimeter
Inhalt: Fläche Flächen, 1'220 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
VZP_NR
Nummer Vernetzungsprojekt (ganze Zahl)
Offizielle Nummer des Vernetzungsprojektes. Wird von der Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa) vergeben.
PRIO_MASSN
Prioritäre Massnahme (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Umwandlung / Aufwertung
2 Neuanlage
3 Vernetzungsachsen
4 Alle Massnahmen
Bevorzugt umzusetzende Massnahme.
Vorschau Vorschau
Linienförmigen Vernetzungsobjekte wie generelle Vernetzungsachsen sowie Vernetzungsachsen mit trockenen oder feuchten Elementen.
Ausgehend vom Ist-Zustand eines Vernetzungsprojektes wird ein Soll-Zustand erarbeitet, in dem aufgezeigt wird, mit welchen Massnahmen eine bessere Vernetzungssituation erreicht werden kann.
Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 11.06.2019 (Version 1, Revision 10)
Dieser Polyline-Datensatz enthält 965 Objekte und wird in einer Datei (VPSOLVNA_V1_LI) ausgeliefert
  • Linien
Dateiname: VPSOLVNA_V1_LI
Beschrieb: Vernetzungsprojekte Soll: Vernetzungsachsen
Inhalt: Polyline Polyline, 965 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
VZP_NR
Nummer Vernetzungsprojekt (ganze Zahl)
Offizielle Nummer des Vernetzungsprojektes. Wird von der Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa) vergeben.
VZA_TYP
Typ Vernetzungsachse (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Generelle Vernetzungsachse
2 Vernetzungsachse mit feuchten Elementen
3 Vernetzungsachsen mit trockenen Elementen
Typ der Vernetzungsachse
Vorschau Vorschau
Perimeter aller Vernetzungsprojekte. Die Perimeter werden von der Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa) in Absprache mit der Trägerschaft des jeweiligen Vernetzungsprojektes festgelegt.
Der Datensatz dient der Erarbeitung von Vernetzungsprojekten. Er ist in die Webapplikation Vernetzung eingebunden und umfasst die Abgrenzungen aller Vernetzungsprojekte, deren Namen und Nummern.
Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 15.12.2021 (Version 2, Revision 4)
Dieser Flächen-Datensatz enthält 52 Objekte und wird in einer Datei (VPPERIXX_V2_PY) ausgeliefert
  • Flächen
Dateiname: VPPERIXX_V2_PY
Beschrieb: Vernetzungsprojekte: Perimeter
Inhalt: Fläche Flächen, 52 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
VZP_NR
Nummer Vernetzungsprojekt (ganze Zahl)
Offizielle Nummer des Vernetzungsprojektes. Die Nummer wird erst bei der Genehmigung vergeben.
BEG_VZP
Beginn Vernetzungsprojekt (ganze Zahl)
Start des Vernetzungsprojektes (Jahr). Wird erst bei der Genehmigung vergeben.
STATUS
Status (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 genehmigt 1. Phase
2 in Aussicht Folgejahr
3 Vorabklärungen
4 genehmigt 2. Phase
5 genehmigt 3. Phase
Status des Vernetzungsprojektes
VZP_NAME
Name Vernetzungsprojekt (Text)
Offizieller Name des Vernetzungsprojektes.
Vorschau Vorschau
angemeldete Ökologische Ausgleichsflächen - Hochstamm-Obstgärten
Die Ökologischen Ausgleichsflächen sind in der LAWA-internen Datenbank LAWIS erfasst. Mittels GIS-Verknüpfung können die Objekte im GIS dargestellt werden. Für diesen Zweck wurden die Ökologischen Ausgleichsflächen als Geodaten erhoben und werden nun laufend nachgeführt. Es werden alle angemeldeteten Ökoausgleichsflächen des Typs Hochstammobstgärten erhoben, die innerhalb der landwirtschaftlichen Nutzfläche liegen. Es werden nur Hochstammobstgärten mit Qualität erfasst.
Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 03.05.2022 (Version 1, Revision 258)
Dieser Flächen-Datensatz enthält 5'123 Objekte und wird in einer Datei (OKAFLHSO_V1_PY) ausgeliefert
  • Flächen
Dateiname: OKAFLHSO_V1_PY
Beschrieb: Ökologische Ausgleichsflächen: Hochstammobstgärten
Inhalt: Fläche Flächen, 5'123 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
BPO_ID
Objekt-ID LAWIS (ganze Zahl)
Objekt-ID aus der Sachdatenbank LAWIS (Landwirtschaftliches Informationssystem)
BFS_NR
BFS-Gemeindenummer (ganze Zahl)
Gemeindenummer des Bundesamts für Statistik (BFS)
KULTUR
Name Ökotyp (Text)
Typ der Ökologischen Ausgleichsfläche
Vorschau Vorschau
angemeldete Ökologische Ausgleichsflächen - Landwirtschaftliche Kulturflächen
Die Ökologischen Ausgleichsflächen sind in der LAWA-internen Datenbank LAWIS erfasst. Mittels GIS-Verknüpfung werden die Objekte im GIS dargestellt werden. Für diesen Zweck wurden die Ökologischen Ausgleichsflächen als Geodaten erhoben und werden nun laufend nachgeführt. Es werden alle Ökoausgleichsflächen wie auch der Naturschutzvertragsflächen erhoben, die innerhalb der landwirtschaftlichen Nutzfläche liegen.
Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 15.08.2022 (Version 1, Revision 430)
Dieser Flächen-Datensatz enthält 32'157 Objekte und wird in einer Datei (OKAFLLWK_V1_PY) ausgeliefert
  • Flächen
Dateiname: OKAFLLWK_V1_PY
Beschrieb: Ökologische Ausgleichsflächen: Landwirtschaftliche Kulturflächen
Inhalt: Fläche Flächen, 32'157 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
BPO_ID
Objekt-ID LAWIS (ganze Zahl)
Objekt-ID aus der Sachdatenbank LAWIS (Landwirtschaftliches Informationssystem)
NS_ID
Vertragsflächen-ID (ganze Zahl)
Vertragsflächen-ID aus der Sachdatenbank LAWIS (Landwirtschaftliches Informationssystem)
BFS_NR
BFS-Gemeindenummer (ganze Zahl)
Gemeindenummer des Bundesamts für Statistik (BFS)
KULTUR
Name Ökotyp (Text)
Typ der Ökologischen Ausgleichsfläche

letzte Aktualisierung dieser Seite (Stand der Metadaten): 03.05.2021

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen