Geoportal geoportal.lu. ch
Kollektion  Kollektion WTKORXXX_COL

Wildtierkorridore

Vorschau Vorschau

Korridore zur Sicherung der Bewegungsachsen von Wildtieren

  • Perimeter zeigen die räumliche Ausdehnung der Wildtierkorridore.
  • Freihaltezonen zeigen die Freihaltebereiche innerhalb des Perimeters.
  • Verbindungsachsen sind mögliche Wanderrouten von Wildtieren
  • Massnahmen zeigen die baulichen Massnahmen und Vernetzungsmassnahmen der Wildtierkorridore.

Kurz erklärt: Wildtierkorridore

Wildtierkorridore sind Teilstücke in den Bewegungsachsen von Wildtieren, die durch natürliche oder menschgemachte Strukturen oder intensiv genutzte Areale seitlich begrenzt sind. Sie dienen der grossräumigen Vernetzung abgegrenzter und isolierter Lebensräume von Populationen oder Teilen von Popula­tionen. Sie ermöglichen damit den genetischen Austausch zwischen und innerhalb von Populati­onen, die artspezifische Populations- und Raumdynamik (z.B. saisonale Wanderungen zwischen Sommer- und Winterlebensraum) und die aktive Ausbreitung zur Erschliessung von neuen oder Wiederbesiedlung von ehemaligen Lebens­räumen.

Die Wildtierkorridore und wichtige Wildtierwechselbereiche sind im kantonalen Richtplan aufgeführt.
Laut Richtplan sind sie naturgerecht zu erhalten und bei Bedarf wildtierbiologisch aufzuwerten. Engnisse sind zu überbrücken.

Diese Kollektion enthält folgende Datensätze:
Vorschau Vorschau
Der Datensatz Wildtierkorridore: Freihaltezone zeigt die Freihaltebereiche innerhalb des Perimeters Wildtierkorridore.

Innerhalb der Wildtierkorridore wurden im Richtplan Freihaltebereiche festgelegt. Diese umfassen die Bereiche der Wildtierkorridore mit dem höchsten Potenzial für den Wildtierwechsel. Sie entsprechen damit der minimalen Flächen, die notwendig ist, damit ein Wildtierkorridor als Wildwechsel noch funktionieren kann. Raumrelevante Vorhaben in Freihaltebereichen sind deshalb auf ihre Verträglichkeit mit der Freihaltefunktion zu prüfen.

Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 15.04.2020 (Version 2, Revision 2)
Dieser Flächen-Datensatz enthält 29 Objekte und wird in einer Datei (WTKORFHZ_V2_PY) ausgeliefert
  • Flächen
Dateiname: WTKORFHZ_V2_PY
Beschrieb: Wildtierkorridore: Freihaltezone
Inhalt: Fläche Flächen, 29 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
OBJ_NR_PERI
Objektnummer Perimeter (ganze Zahl)
Objektnummer aus FC Wildtierkorridore - Perimeter
CODE_PERI
Perimetercode (Text)
Code des Perimeters (Buchstaben und Zahlencode)
BESCHREIB
Beschreibung (Text)
Beschreibung zum Objekt (Bsp: Lage mittels Himmelsrichtung)
Vorschau Vorschau

Der Datensatz zeigt die baulichen Massnahmen und Vernetzungsmassnahmen der Wildtierkorridore.

Die vorgeschlagenen Massnahmen dienen dazu Wildtieren die Überquerung von Hindernissen zu erleichtern und so die Durchwanderbarkeit der Wildtiere zu verbessern. Neben der Raumsicherung wird zwischen zwei Massnahmetypen unterschieden: bauliche Massnahmen und Vernetzungsmassnahmen. 

Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 01.01.2007 (Version 1, Revision 1)
Dieser Mixed-Datensatz enthält 66 Objekte und wird in drei Dateien (WTKORMAS_V1_PY, WTKORMAS_V1_LI, WTKORMAS_V1_PT) ausgeliefert
  • Flächen
  • Linien
  • Punkte
Dateiname: WTKORMAS_V1_PY
Beschrieb: Wildtierkorridore: Massnahmen (Flächen)
Inhalt: Fläche Flächen, 24 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
OBJ_NR
Objektnummer (ganze Zahl)
Wird bei der Erfassung pro Objekt fortlaufend vergeben
OBJ_NR_PERI
OBJ_NR_PERI (ganze Zahl)
Obj_Nr aus FC Wildtierkorridore - Perimeter
CODE_PERI
Perimetercode (Text)
Code des Perimeters (Buchstaben und Zahlencode)
MASSN_CODE
Massnahmencode (Text)
Massnahmenbezeichnung mit Buchstaben und Zahl
MASSNAHME
Massnahme (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Bauliche Massnahme
2 Vernetzungsmassnahme
Code Massnahme
Dateiname: WTKORMAS_V1_LI
Beschrieb: Wildtierkorridore: Massnahmen (Linien)
Inhalt: Polyline Polyline, 28 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
OBJ_NR
Objektnummer (ganze Zahl)
Wird bei der Erfassung pro Objekt fortlaufend vergeben
OBJ_NR_PERI
OBJ_NR_PERI (ganze Zahl)
Obj_Nr aus FC Wildtierkorridore - Perimeter
CODE_PERI
Perimetercode (Text)
Code des Perimeters (Buchstaben und Zahlencode)
MASSN_CODE
Massnahmencode (Text)
Massnahmenbezeichnung mit Buchstaben und Zahl
MASSNAHME
Massnahme (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Bauliche Massnahme
2 Vernetzungsmassnahme
Code Massnahme
Dateiname: WTKORMAS_V1_PT
Beschrieb: Wildtierkorridore: Massnahmen (Punkte)
Inhalt: Punkt Punkte, 14 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
OBJ_NR
Objektnummer (ganze Zahl)
Wird bei der Erfassung pro Objekt fortlaufend vergeben
OBJ_NR_PERI
OBJ_NR_PERI (ganze Zahl)
Obj_Nr aus FC Wildtierkorridore - Perimeter
CODE_PERI
Perimetercode (Text)
Code des Perimeters (Buchstaben und Zahlencode)
MASSN_CODE
Massnahmencode (Text)
Massnahmenbezeichnung mit Buchstaben und Zahl
MASSNAHME
Massnahme (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Bauliche Massnahme
2 Vernetzungsmassnahme
Code Massnahme
Vorschau Vorschau
Der Datensatz Wildtierkorridore: Perimeter zeigt die räumliche Ausdehnung der Wildtierkorridore.
Die durch menschgemachte Strukturen abgegrenzten Lebensräume der Wildtierpopulationen werden durch sogenannte Wildtierkorridore miteinander vernetzt. Sie ermöglichen damit den genetischen Austausch zwischen und innerhalb von Populationen, die artenspezifische Populations- und Raumdynamik und die aktive Ausbreitung zur Erschliessung von neuen oder die Wiederbesiedlung ehemaliger Lebensräume. Es werden Wildtierkorridore von regionaler und von überregionaler (nationaler) Bedeutung dargestellt. Die Festlegung des Perimeters dient der Raumsicherung und ist damit Teil des kantonalen Richtplans.
Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 15.04.2020 (Version 2, Revision 2)
Dieser Flächen-Datensatz enthält 29 Objekte und wird in einer Datei (WTKORPER_V2_PY) ausgeliefert
  • Flächen
Dateiname: WTKORPER_V2_PY
Beschrieb: Wildtierkorridore: Perimeter
Inhalt: Fläche Flächen, 29 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
OBJ_NR
Objektnummer (ganze Zahl)
Wird bei der Erfassung pro Objekt fortlaufend vergeben
PERI
Perimeter (codierte Werte)
Wert Bedeutung
2 Wildtierwechsel-Bereich
3 ohne Perimeter
1 Wildtierkorridor
Art des Perimeters (1= Wildtierkorridor, 2= Wildtierwechsel-Bereiche oder 3= ohne Perimeter)
CODE
Code (Text)
Code des Perimeters (Buchstaben und Zahlencode)
BESCHREIB
Beschreibung (Text)
Beschreibung zum Objekt (Bsp. Lage mittels Himmelsrichtung)
Vorschau Vorschau

Bei den Verbindungsachsen handelt es sich um mögliche Wanderrouten von Wildtieren.

Verbindungsachsen vernetzen Lebensräume von Populationen. Sie ermöglichen den genetischen Austausch zwischen und innerhalb von Populationen, die artspezifische Populations- und Raumdynamik (z.B. saisonale Wanderungen) und die aktive Ausbreitung zur Erschliessung von neuen oder Wiederbesiedlung von ehemaligen Lebensräumen.

Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 06.02.2019 (Version 1, Revision 1)
Dieser Polyline-Datensatz enthält 58 Objekte und wird in einer Datei (WTKORVBA_V1_LI) ausgeliefert
  • Linien
Dateiname: WTKORVBA_V1_LI
Inhalt: Polyline Polyline, 58 Objekte

letzte Aktualisierung dieser Seite (Stand der Metadaten): 03.05.2021

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen