Geoportal geoportal.lu. ch
Kollektion  Kollektion FLIESGEW_COL

Fliessgewässer: Gewässernetz

Vorschau Vorschau

Zeigt das Gewässernetz besteht aus Fliesslinien und Seeachsen. Enthält auch unterirdische Abschnitte.

Der Kanton Luzern ist reich an Gewässern. Diese sind eine wichtige Lebensgrundlage für Menschen, Tiere und Pflanzen und werden vielfältig genutzt.

Das Gewässernetz wird für viele Vollzugsaufgaben der Verwaltung und der Planung verwendet. Die Gewässerachsen werden in der Nutzungsplanung für die Gewässerraumfestlegung verwendet, in Infrastrukturprojekten und im Bewilligungsverfahren von Baugesuchen.

Für Ortsplanungen und Gewässerraumausscheidung muss dieses Gewässernetz bestellt und verwendet werden.

Diese Kollektion enthält folgende Datensätze:
Vorschau Vorschau
Das Gewässernetz besteht aus Fliesslinien und Seeachsen und enthält neben den oberirdischen auch unterirdische Abschnitte.

Das Gewässernetz wird für viele Vollzugsaufgaben der Verwaltung und der Planung verwendet. Die Gewässerachsen werden in der Nutzungsplanung für die Gewässerraumfestlegung verwendet, sowie in Infrastrukturprojekten und im Bewilligungsverfahren von Baugesuchen. In Ortsplanungen und Gewässerraumausscheidungen ist zwingend  dieses Gewässernetz als Grundlage zu verwenden.

Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 14.01.2021 (Version 1, Revision 16)
Dieser Polyline-Datensatz enthält 20'181 Objekte und wird in einer Datei (FLGEWNET_V1_LI) ausgeliefert
  • Linien
Dateiname: FLGEWNET_V1_LI
Beschrieb: Fliessgewässer: Gewässernetz (Linien)
Inhalt: Polyline Polyline, 20'181 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
GEW_NAME
Gewässername (Text)
Gewässername von Quelle bis Mündung aus dem Datensatz FLGEWNAM_DS.
GEW_ID
Gewässer-ID (ganze Zahl)
Gewässeridentifikator für zusammengehörige Gewässerläufe. Routenschlüssel des Routennetzes Fliessgewässer: Gewässernetz (Routen).
VERLAUF_QL
Verlaufsqualität (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 unterirdischer Verlauf bekannt (AV93)
2 unterirdischer Verlauf bekannt (Leitungskataster)
3 unterirdischer Verlauf vermutet
99 unterirdischer Verlauf unbekannt
100 oberirdischer Verlauf
Lageinformation unterirdischer Verläufe. Für vermessene unterirdische Gewässer steht "AV93", diese sind bekannt. Wenn die AV-Information der unterirdischen Gewässer aus dem Leitungskataster stammt, gilt diese ebenfalls als bekannt. Stammt die Lageinformation unterirdischer Verläufe aus grobmassstäblichen GEP oder aufgrund von Leuten mit Ortskenntnissen, wird diese als "vermutet" gekennzeichnet. Dies trifft auch zu, wenn Schächte Hinweise liefern. Fehlen gänzlich Angaben über die Lage des unterirdischen Gewässer, wird dieses als "unbekannt" gekennzeichnet und bildet meist eine direkte Verbindung zwischen den oberirdisch bekannten Abschnitten.
Vorschau Vorschau
Das Gewässernetz als Routensystem besteht aus den Mittelachsen der Fliessgewässer und Seeachsen.
Das Routennetz bildet die Fliessgewässer als metrierte Routen ab. Jeder Punkt auf dem Gewässer hat einen Meterstand flussaufwärts beginnend bei der Mündung mit 0m. Das Routennetz ist Grundlage für das Anbinden von Eigenschaften des Gewässers als sogenannte Events. Events sind gewässerbezogene Attribute in Tabellenform, die sich auf den Meterstand beziehen. Die Routen werden in Zukunft allenfalls für Analysetools wie z.B. ArcHydro benötigt.
Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 19.11.2020 (Version 4, Revision 1)
Dieser Polyline-Datensatz enthält 6'112 Objekte und wird in einer Datei (FLGEWRTE_V4_RT) ausgeliefert
  • Linien
Dateiname: FLGEWRTE_V4_RT
Inhalt: Polyline Polyline, 6'112 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
HYDROCODE
Hydro-Code (Text)
Pflichtfeld um ArcHydro-Tools verwenden zu können. Eindeutiger Schlüssel für das Anbinden externer Daten.
CREACOM
Bemerkung Erfassung (Text)
HYDROID
Hydro-ID (ganze Zahl)
Pflichtfeld für die Verwendung der ArcHydro-Tools. Eindeutiger Schlüssel.
LENGTHKM
Gewässerlänge (Gleitkommazahl)
Geometrische Gewässerlänge, wird beim Einsatz von ArcHydro-Tools automatisch ermittelt.
LENGTHDOWN
Länge bis Mündung (Gleitkommazahl)
Länge bis zum Gebietsauslass. Wird von ArcHydro-Tools automatisch ermittelt. Wichtig für die Gewässerstruktur.
FLOWDIR
Fliessrichtung (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 nicht zugewiesen
2 gegen Digitalisierungsrichtung
3 nicht bestimmt (nicht eindeutig)
1 in Digitalisierungsrichtung
Digitalisierungsrichtung
GEW_ID
Gewässer-ID (ganze Zahl)
Gewässeridentifikator für zusammengehörige Gewässerläufe. Routenschlüssel dieses Routennetzes. Gewässeridentifikator wird auch im Fliessgewässer: Gewässernetz (Linien) verwendet.
EDGETYPE
Kantentyp (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 Fliesslinie
2 Uferlinie
Unterscheidung zwischen Fliesslinien und Uferlinien, ein Pflichtfeld für die ArcHydro-Tools.
DATEOFCHNG
Datum letzte Änderung (Datum und Zeit)
ENABLED
Status Gewässer (codierte Werte)
Wert Bedeutung
0 inaktiv (false)
1 aktiv (true)
Status, ob das Gewässer aktiv ist. Pflichtfeld für die Verwendung der ArcHydro-Tools.
Vorschau Vorschau
Abschnitte des Gewässernetzes, die im rechtlichen Sinn nicht als Gewässer im Sinne der Gewässerschutz- und Wasserbaugesetzgebung gelten, mit diesem aber in enger Beziehung stehen.
Rechtlich nicht als Gewässer gelten folgende Abschnitte des Gewässernetzes: Druckleitungen von Wasserkraftwerken, Hochwasserentlastungen von Fliessgewässern (nur bei Hochwasser wasserführend), offene Meteorwasserableitungen (Anlagen der Siedlungsentwässerung gemäss bestehenden Entscheiden) und Ähnliches. In der amtlichen Vermessung sind diese Abschnitte teilweise als "eingedoltes Gewässer" oder als "Bodenbedeckung Fliessgewässer" geführt. Der Datensatz ist wichtig für die Baugesuchsbeurteilung (es gelten keine Gewässerabstände) und die Gewässerraumfestlegung (keine Festlegung erforderlich). Ein weiterer Zweck dieser Daten ist, dass die unterschiedlichen Definitionen des Rechtsbegriffes gemäss Gesetzgebung (ober- und unterirdisches Gewässer) und der amtlichen Vermessung (Bodenbedeckung Fliessgewässer, eingedoltes Gewässer) mit dem Gewässernetz übereinstimmend abgebildet werden können.
Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 04.01.2021 (Version 1, Revision 5)
Dieser Polyline-Datensatz enthält 53 Objekte und wird in einer Datei (FLGEWKGR_V1_LI) ausgeliefert
  • Linien
Dateiname: FLGEWKGR_V1_LI
Beschrieb: Fliessgewässer: Keine Gewässer im rechtlichen Sinn
Inhalt: Polyline Polyline, 53 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
GKG_UID
Eindeutiger Identifikator (ganze Zahl)
innerhalb des Datensatzes eindeutige ID
KEINGEW
kein Gewässer (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 kein Gewässer im rechtlichen Sinn
Vorschau Vorschau
Gewässerabschnitte, an denen private dingliche Rechte (z. B. Konzessionen) nachgewiesen sind (Privatgewässer), bzw. an denen neben diesen auch öffentliche Interessen bestehen (gemischte Rechtsverhältnisse).
Gemäss kantonalem Wasserbaurecht bestehen bei privaten Gewässern oder solchen mit gemischten Rechtsverhältnissen besondere Zuständigkeiten für Wasserbau und Gewässerunterhalt. Sie liegt in diesen Fällen primär bei den Interessierten (§ 26 und 30 WBG). Weiter gelten besondere Bestimmungen für die Inanspruchnahme (Überdeckung) eines Gewässers (§ 46 WBG). Der Datensatz dient somit der Beurteilung der Zuständigkeiten für Wasserbau und Gewässerunterhalt. Ist im Rahmen eines Gesuches zur Gewässernutzung (Wasserentnahme, Abwassereinleitung usw.) oder eines Baugesuches (Brücken, Stege, oder Unterabstandsbauten usw.) ein Privatgewässer betroffen, so ist der Inhaber des Privatrechtes im Verfahren mit einzubeziehen.
Zugangsberechtigung: A: öffentlich
Nutzungsbedingungen: Open-By
zuletzt aktualisiert: 04.01.2021 (Version 1, Revision 4)
Dieser Polyline-Datensatz enthält 27 Objekte und wird in einer Datei (FLGEWREV_V1_LI) ausgeliefert
  • Linien
Dateiname: FLGEWREV_V1_LI
Beschrieb: Fliessgewässer: Private oder gemischte Rechtsverhältnisse
Inhalt: Polyline Polyline, 27 Objekte
Attribut Alias (Typ) / Beschreibung
RECHTSDEF
Rechtsdefinition (codierte Werte)
Wert Bedeutung
1 gemischte Rechtsverhältnisse, privat und öffentlich
2 Privatgewässer
GRD_UID
Eindeutiger Identifikator (ganze Zahl)
innerhalb des Datensatzes eindeutige ID

letzte Aktualisierung dieser Seite (Stand der Metadaten): 03.02.2021

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen